Start-up-Center für Feldbach

Start-up-Center und Coworking-Space Feldbach werden im Herbst eröffnet.


Feldbach hat sich in den vergangenen Jahren viel vorgenommen. Nun steht ein weiteres Zukunftsprojekt an. "Wir wollen die innovative Szene der Region ansprechen", leitete Bürgermeister Josef Ober ein. In der ehemaligen Wolford-Halle in der Franz-Seiner-Gasse ist auf 1.400 Quadratmetern das erste Start-up-Center im ländlichen Raum des Südosten Österreichs geplant. Es soll Möglichkeitsraum für junge und junggebliebene Menschen und ihre unternehmerischen Ideen werden – als Basis für viele neue Arbeitsplätze im Steirischen Vulkanland. Die 14.000-Einwohner-Stadt will mit dieser Initiative Impulsgeber für die Gesamtregion sein.


Industriehallen-Flair

Die Industrie-Atmosphäre soll bleiben. „Start-up-Center sind in der Regel Kreativ- und Inspirationsräume. Sie wollen nicht gestriegelt sein“, skizziert Bürgermeister Ober das Erscheinungsbild. Doch vorwegnehmen will Josef Ober nichts: „Wir laden vor der intensiven Planungs- und Umsetzungsphase die Bürger ein, ihre Ideen und Vorschläge einzubringen.“ Stadtamtsdirektor Michael Mehsner wünscht sich viele positive Impulse. Bis Ende Mai sei jeder Beitrag erwünscht. Dann folge die Umsetzung bis Herbst. Die Eröffnung sei im Spätherbst geplant.


Erfahrungswissen nutzen

Begleitend will die Stadt Banken, Serviceklubs, Schulen und Unternehmer informieren und dafür begeistern, diese Einrichtung auch als Brutstätte potenzieller neuer Beteiligungen und Mitarbeiter zu nutzen. Aber auch Erfahrungswissen für noch unerfahrenes, frisches Unternehmertum sei erwünscht. Die baulichen Investitionen beziffert Josef Ober mit 450.000 Euro. Das Start-up-Center werde im Rahmen des Wirtschaftsprojektes IWB mit 60 Prozent gefördert. Es wird mit einem Coworking-Space kombiniert.


Günstiger Start

Das Ziel, so Stadtrat Christian Ortauf: viele Ideen, neue junge Unternehmen und die Möglichkeit, als Selbständiger sporadisch oder für längere Zeit Top-Arbeitsplätze mit schnellem Internet und Begegnungsräumen zu nutzen – und das zu extrem günstigen Preisen.


"Start up Feldbach", ist das Motto von Ingrid Herbst, Josef Ober, Christian Ortauf und Michael Mehsner (v.r.). Im Herbst wird eröffnet.

Startup-Center und Coworking-Space

Start-up-Center geben jungen und angehenden Unternehmern – meist abseits der alteingesessenen Berufsbilder und Branchen – die Möglichkeit, sich in kreativem Umfeld zu entwickeln. Coworking-Spaces bieten zeitlich flexible Arbeitsplätze in offen gestalteten Büros mit viel Kommunikationsmöglichkeit.

Kontakt für Ideen und Anregungen: Wirtschaftsservice der Stadt, Ingrid Herbst, 03152/2202-316 oder herbst@feldbach.gv.at. Internet: www.feldbach.gv.at.


17 Ansichten

© 2019 Markenagentur