Grassamenvermehrung in Auersbach boomt weiter

Die Produktionsgemeinschaft für Sämereien in der Oststeiermark, kurz PSO, lud zur Jahreshauptversammlung. Nach knapp drei Jahrzehnten ist die Sämereienproduktion in der Region aktueller denn je, verdeutlichte Gründer Helmut Buchgraber rückblickend. Gerade in Zeiten des Klimawandels brauche es standortangepasste, trockenresistente Sorten. Und, so Buchgraber: „Die Deckungsbeiträge stimmen“. Der wissenschaftliche Wegbegleiter Karl Buchgraber, Johann Posch von der Raiffeisen Ware Austria, Vorzeigegrassamenbauer Johann Gradwohl und Druschspezialist Ewald Hödl wurden für ihren Beitrag zum Gelingen der österreichischen Grassamenvermehrung mit einem „Sämann“ ausgezeichnet.


Helmut Buchgraber (r.) ehrte gemeinsam mit dem Maschinenring-Geschäftsführer Markus Lafer verdiente Wegbegleiter.

0 Ansichten

© 2019 Markenagentur