Schloss Kornberg mausert sich zum Ausstellungszentrum


Der honorige Seemannschor Admiral Tegethoff aus Graz umrahmte die Programmpräsentation im Grünen Salon des Schlosses Kornberg. Kornberg hat sich mit dem Meierhof im vergangenen Jahr zum Ausstellungszentrum entwickelt. Die „kleine Welt der großen Schlösser“ hat sich zum Erfolg entwickelt und wird stetig erweitert. Neu im Programm ist „die Welt der Schiffe“ mit knapp 100 Schiffsmodellen und ein Planetarium mit zwölf astronomischen Filmen, die mit 360-Grad-Technologie beeindrucken.

Gerade für Schulen, Familien und Kinder sei das neue Ausstellungszentrum eine willkommene Gelegenheit, so Ausstellungsleiterin Sonja Skalnik. Mag. Andreas Bardeau freut sich über den neuen Schlosswirt: Klaus Klöckl aus Tieschen. Seine internationale Erfahrung mache ihn für Kornberg zum echten Gewinn. Und die größte Teppichausstellung Europas startet unter neuer Führung in die 39. Saison. Dr. Huschang Rohani übergibt das Ruder an seine Söhne Neysan und Pujan. Neu ist auch die Galerie zu Schloss Kornberg. Sie beherbergt aktuell Skulpturen von Franz Wieser. Und mit einer Sonderfüllung eines exzellenten Weißburgunders der Jungwinzerin Andrea Kessler-Dietl gibt es ab sofort auch einen Schlosswein. Es tut sich also was, auf und um Schloss Kornberg.



2 Ansichten

© 2020 Markenagentur