Ein Herbst voller Kapazunder

Bildungsherbst in Feldbach: Hochkarätige Vorträge sollen inspirieren.


„Wir sehen uns als Bildungsnahversorger, nicht nur für die Neue Stadt Feldbach, sondern für die gesamte Region“, leitete Bürgermeister Josef Ober die Präsentation des herbstlichen Bildungsprogrammes ein. Gemeinsam mit Anna Ploderer, sie ist verantwortlich für den auf die ältere Generation fokussierten „Treffpunkt Zentrum“, und der Vizebürgermeisterin und Bildungsbeauftragten Rosemarie Puchleitner wurde in Feldbach ein bunter Vortragsreigen zusammengestellt.


Hochkarätige Vorträge

Neben Gerald Hüther kommen auch der Erziehungspapst Jan-Uwe Rogge und Zukunftsforscher Reinhold Popp. Er wird im Rahmen des ersten Gesundheitssymposiums der Bezirksstadt sprechen. Der verheißungsvolle Titel seines Vortrages: Was kommt? Was geht? Was bleibt? Im Anschluss an Popp wird Eduard Rappold über die soziale Epigenetik berichten. Seine These: "Nicht die Gene steuern uns, wir steuern unsere Gene."


Die Zukunft des Essens

Mit Hanni Rützler kommt aber auch eine Zukunftsforscherin nach Feldbach, deren Aussagen für die Weiterentwicklung der kulinarischen Region Vulkanland von Bedeutung sind. Und schließlich werden Lisa-Maria Kapper und Gerald Leitgeb, gemeinsam sind sie die Hi Performer, über die Erfolgsfaktoren des „Social Sellings“ sprechen. Klimaforscher Gottfried Kirchengast und der Risikopädagoge und hinsichtlich der Vortragstätigkeit in Feldbach gern gesehener Wiederholungstäter Gerald Koller werden ebenfalls sprechen.


Von der Mondlandung

Der nächst erreichbare Vortrag wird von einem regionalen Superstar seiner Szene bestritten. Der Bad Gleichenberger Sonnenforscher Arnold Hanslmeier spricht am 1. Oktober über 50 Jahre Mondlandung und was sie der Menschheit gebracht hat.

Alles in allem erwartet Feldbach und die Region ein gutes Dutzend an Experten und Impulsgebern, die in unterschiedlichen Themenfeldern dem Motto der Stadt „Bildung für ein erfülltes und nachhaltiges Leben“ zuarbeiten. "Auch heuer werden Tausende Bürger mit inspirierenden neuen Gedanken heimgehen", hofft Ober.


Präsentation des Bildungsprogrammes: Anna Ploderer (l.), Rosemarie Puchleitner und Bürgermeister Josef Ober sind stolz.

Das Programm der Bildungsstadt


• 1.10.: Mondlandung, A. Hanslmeier • 3.10.: Würde, G. Hüther

• 7.10.: Wie sie reden, damit ihr Kind zuhört, J.-U. Rogge

• 8.10.: Kinder lieben Großeltern, Rogge

• 10.10.: H. Rützler, Zukunft Lebensmittel • 11.10.: Ja zum Leben trotzDEM, H. Rohra • 14.10.: Symposium Zukunft & Gesundheit • 29.10.: Social Selling, L.-M. Kapper, G. Leitgeb • 30.10.: Lesung, S. Kriechbaum • 19.11.: Kräuter fürs Immunsystem, B. Fink • 25.11. Klimawandel, G. Kirchengast • 26.11.: Respekt, G. Koller

• 27.11.: Mein Kind, das unbekannte Wesen, P. Josefus

3 Ansichten

© 2019 Markenagentur