Der Kirtag soll ein Treffpunkt werden

Feldbach startet zum Wohle der Innenstadt die Inwertsetzung der Feldbacher Kirtage.

Was vielen Jüngeren kaum mehr bewusst ist, gilt für die ältere Generation als fester Lostag und willkommene Gelegenheit, einen Abstecher nach Feldbach zu machen. Pauli Bekehr, 40 Märtyrer, Peregrin, Anna, Rupert und Leonhard sind jene Heiligen, die für gut drei Dutzend Standler früh aufstehen bedeuten. Wenn die Stadt noch schläft, werden die Stände aufgebaut und die Waren präsentationsfertig gemacht.


Sechs Mal im Jahr

Insgesamt sechs Kirtage finden am Hauptplatz von Feldbach statt. Stadtgemeinde und Tourismusverband wollen sie inwertsetzen. Als Handelszentrum der Region hat die Raab-Metropole eine beinahe schon tausendjährige Tradition. Im 19. Jahrhundert starteten die Wochenmärkte. Später wurde Feldbach das überregionale Zentrum des Viehhandels. Und schließlich wurden wesentliche Lostage zum "Kirchtag", an dem die Händler das gläubige Volk mit Waren aller Art versorgten.


Treffpunkt Innenstadt

Nun laden die Stadtverantwortlichen die Betriebe der Stadt ein, mit Kirtagsangeboten in den Geschäften, Kirtagsmenüs in der Gastronomie und mit Kirtagsständen direkt am Hauptplatz den Kirtag zu stärken. Bürgermeister Josef Ober hat ein klares Ziel: "Wir wollen den Kirtag zu einem Treffpunkt nicht nur am Hauptplatz, sondern in der ganzen Stadt machen."

"Die Stadt beginnt den Kirtag zu leben", ist Tourismusobmann Christian Ortauf überzeugt. Markus Lebitsch vom Gasthaus Hödl-Kaplan wird sich mit einer Kirtagsspeise am Hauptplatz einfinden. Das Café Fuchs tüftelt an einer Kirtagssuppe. Betriebe der Modestraße und am Hauptplatz wollen vorm Geschäft Kirtagsangebote platzieren. Eine neue Marke soll den Kirtag ins Bewusstsein der Menschen zurückbringen. "Dass er in Zukunft eine Zukunft hat", so Josef Ober.

Das Kirtagsherz als Anker für viel frischen Wind am Feldbacher Kirtag. Die Betriebe rundum wollen den Kirtag geschäftlich nutzen und damit attraktivieren.

Die Kirtagstermine

• 25. Jänner Pauli Bekehr, 12. März 40 Märtyrer, 2. Mai Peregrin,

26. Juli Anna, 24. September

Rupert, 6. November Leonhard.

• Fällt der Kirtag auf einen Samstag oder Sonn- und Feiertag, findet er am darauffolgenden Werktag statt.

• Info: www.feldbach.gv.at


© 2020 Markenagentur