Tier und Natur auf der Spur

Erkundungstag Tier-Wald-Feld am Sonntag, den 14. Juli 2019

In vielen Bereichen des Lebens ist die Kommunikation die größte Herausforderung. Gute Kommunikation sorgt für reibungslose Abläufe und Zufriedenheit. Oft fehlt das Verständnis füreinander. Ist das hergestellt, sinkt das Konfliktpotenzial. Die Zielgruppen zueinander zu bringen, Landwirtschaft und Konsumenten zusammenzuführen und das gegenseitige Verständnis zu stärken, ist für eine zukunftsfähige Region und Bauernschaft wesentlich.

Mit dem Tier-Wald-Feld-Erkundungstag unter dem Motto „Tier und Natur auf der Spur“ will der „Schule am Bauernhof“-Betrieb der Familie Trummer dieser Herausforderung begegnen.

Führungen von Fachleuten wie Dip.-Ing. Anton Holzerbauer (Ackerbau und Natur), Förster Mathias Maier (Wald und Wild) oder Dr. met. Vet. Birgit Dastig (Nutztierhaltung) werden über den Alltag und die Herausforderungen am Bauernhof in der Kulturlandschaft berichten. Führungen finden um 10 Uhr und 14 Uhr statt. Start und Ziel ist die „Schule am Bauernhof“ der Familie Trummer in Grabersdorf. Für das leibliche Wohl mit regionalen Produkten ist gesorgt. Erwachsene, Kinder, Jugendliche und nicht Wanderer sind herzlichst Willkommen.


Familie Trummer

1 Ansicht

© 2019 Markenagentur