Eruption macht die Flasche zu regionaler Botschafterin

Die Wein- und Wertgemeinschaft Eruption hat sich eine eigene Flasche machen lassen. Insgesamt 2,1 Millionen Flaschen hat sie bestellt. Markante Schulter, konische Verjüngung und das Vulkanland-Signet machen die Flasche charakterstark. Ein mutiger Schritt, der die Internationalisierung der Gemeinschaft vorantreiben soll.


Im Tresor der Delikaterie in Bad Gleichenberg wurde die Flasche präsentiert. Gastgeber Daniel Freismuth bietet seinen Gästen nun auch eine Raritätenkarte der Eruptions-Winzer. Vulkanland-Obmann Josef Ober zeigte sich angesichts der Flasche als neue Markenbotschafterin begeistert: „Schön, das Vulkanland gerinnt in die Flasche.“ Ober attestierte den Winzern, dass sie die Vorboten einer verfeinerten Lebenskultur waren und weiterhin seien.


Die sechs Winzer mit Delikaterie-Chef Daniel Freismuth, Tourismus-Obmann Jörg Siegel und Vulkanland-Motor Josef Ober.

0 Ansichten

© 2020 Markenagentur