Die Heurigenschenke zum Sterngucker ist Geschichte

AUERSBACH. Dank des einzigartigen Blickes über das Vulkanland war die Heurigenschenke zum Sterngucker am Rosenberg ein beliebtes Ausflugsziel. Die zutiefst regionale Speisekarte machte Besucher aus nah und fern zu Stammgästen.

Herbert Ehrenhöfer setzte vor 20 Jahren mit dem Bau der Heurigenschenke auf die erstarkende kulinarische Region. Dass unter der Leitung von Hannes Schmidt auf seinem Grund zudem die Vulkanlandsternwarte entstand, bescherte der Heurigenschenke ihren Namen. Nun ging Herbert Ehrenhöfer in Pension. Seine Stammgäste lud er auf eine Abschiedsjause und das eine oder Glaserl ein. Die Schnapserrunde dankte ihm für viele schöne Stunden mit einer Ehrenurkunde. Eine limitierte Whisky-Edition gab es von den Gebrüdern Schmidt vom Lava Bräu. Ehrenhöfer war der erste Wirt, der ohne Wenn und Aber auf das regionale Bier setzte.

Die Sternwarte bleibt von der Schließung unberührt. Die Astroclub-Mitglieder haben "das Herbst" als neues Clublokal gefunden und werden auch weiterhin tiefe Einblicke ins All gewähren.



Die Schnapserrunde bedankte sich bei "ihrem Sterngucker" für die jahrelange gute Bewirtung. Herbert Ehrenhöfer geht in Pension.

3 Ansichten