Gute Basis für die Zukunft der Raab

Raab-Enquete lud zur Zeitreise durch die bewegte Geschichte der Raab.


Der erste Abend als Auftakt einer umfassenden Aufarbeitung des Lebensraumes Raab war der Vergangenheit gewidmet. Mit gleich zwei Publikationen wurde die Entwicklung der südoststeirischen Lebensader in Wort und Bild aufgearbeitet. Johann Schleich steuerte eine umfassende Fotodokumentation bei, die in der Open-Air-Ausstellung am Feldbacher Hauptplatz besucht werden kann.

Adolf Haluschan, als langjähriger Chef der Wasserwirtschaft des Bezirkes für sein Lebenswerk geehrt, dokumentierte in seinem Buch die gelungene Verbesserung der Wasserqualität und Ökologie. Hans Mucha, der mit der Bildpost – heute WOCHE und nach wie vor zum Wohle der Raab aktiv – der Initiator der Aktion "Rettet die Raab" war, fand mildernde Worte für die damaligen Umstände: "Es war einfach eine andere Zeit." Damals wurden Altarme mit Müll gefüllt, Schlachtabfälle ungeniert in den Fluss gekippt, Kanäle mündeten ungeklärt in die Raab. "Heute kaum vorstellbar", verdeutlichte Vulkanland-Obmann Josef Ober den Bewusstseinswandel.


Zukunft der Raab

Für Ober ein Indiz, dass auch für die Zukunft der Raab viel Positives möglich ist. Er würdigte verdiente Persönlichkeiten mit Ehrenurkunden und lud für die kommenden Workshops zur aktiven Teilnahme. Zur zweiten Enquete im November soll ein Zukunftsszenario für den Lebensraum Raab fertig sein.


Das Steirische Vulkanland ehrte Menschen und Medien, die sich in ihrem Wirkungskreis für die Raab einsetzten. Bildpost-Gründer Hans Mucha und die WOCHE waren darunter.


Festredner Johann Seitinger, Hans Mucha, Josef Ober (v.l.).

Jahresprogramm

26. September, 19 Uhr, Film- premiere "Mein Raabtal"

5. November, 19 Uhr, Zukunfts-enquete, jeweils im Zentrum Feldbach Mittun: Impulse zur Zukunft der Raab bis 30. September in den Gemeindeämtern abgeben oder per E-Mail an office@vulkanland.at


Die Geehrten

Franz Matzhold, Johann Schleich, Hans Mucha, Günther Herbst, Herbert Ehrlich, Oskar Tiefenbach, Lafer Werner, Karl Gapp, Werner u. Florian Lugitsch, Fritz Clement, Christine u. Franz Ertler, Liane Berghofer, Werner Wagner, Alois Mayrhofer, Johann Titz, Johann Kaufmann, Christian Schmidt, Wolfgang Spörk, Helmut Marbler, Alois Lafer, Johann Winkelmaier, Alfred Buchgraber, Ernst Lugitsch, die Altbürgermeister Einsinger, Monschein, Prasch, Weinrauch, Jansel, Großschedl, Promitzer, Künzel, Luttenberger, Deutschmann, Schuh, Josefus, Uller, Gölles, Krenn, Gutmann, Liendl, Hans Schauperl, Michael Mehsner, Johann Kaufmann, Alois Koch, Clement Gottfried, Othmar Binder Pfeifer, Franz Kortschak, Heinrich Fürhapter, Alexander Majcan, Günther Rauch, Johann Wiedner, Rudolf Hornich, Norbert Baumann, Josef Riegler, Hermann Schaller, Erich Pöltl, LR Seitinger, Walter Imp, Johann Glanz, Regina Trummer, Erwin Cociancig, Achim Konrad, Adolf Haluschan.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sonderpreise der Innovationspreisverleihung

Sonderpreis für ganzheitliche Handwerksphilosophie • "Pachler Metalltechnik" für die weitsichtige, gewerkever- bindende Umsetzung des Kirchparks in Kirchberg Klimaschutzpreis • "Pantownia-Initiative"

© 2020 Markenagentur